Mobiles Lernen, Mobile Learning oder auch mLearning ist das Lehren und Lernen mithilfe von mobilen Endgeräten, beispielsweise Smartphones, Notebooks oder Tablets.
Um dabei einen guten Erfolg zu erzielen, müssen sowohl Inhalt und Didaktik als auch der Zugang den spezifischen Anforderungen des Mobile Learning gerecht werden.

Im Idealfall hat das mobile Endgerät dabei einen vollkommen ortsunabhängigen Zugriff auf die speziell aufbereiteten Lerninhalte. Praktisch spielen sowohl Zugangsfaktoren als auch Umgebungsfaktoren eine wichige Rolle:

  •  Zu den Zugangsfaktoren gehören z.B. die Bandbreite, die Auflösung des Bildschirms  und die Usability der Lernanwendung.
  • Zu den Umgebungsfaktoren gehört z.B. die lokale Lärmbelastung.

Einschränkungen dieser Faktoren können dadurch aufgefangen werden, dass die Lernumgebung adaptiv ist.

Ähnliche Einträge