Vom 24.01.-26.01.2017 findet sie bereits zum 25. Mal statt: die LEARNTEC, Messe für digitale Bildung in Schule, Hochschule und Beruf in Karlsruhe.  Auch in diesem Jahr ist Prof. Dr. Peter Henning Mitglied des Kongresskommitees und zeichnet für die Inhalte des Kongressprogramms verantwortlich.

Alexander Bussian, Absolvent des Masterstudiengangs Informatik an der Hochschule Karlsruhe im Sommersemester 2016, leitet den Workshop „3D selber machen“ auf der Learntec:

„3D und Virtual Reality sind im Moment sehr wichtige Themen auch beim E-Learning. Doch wie geht das eigentlich, Lernwelten in 3D zu erstellen? Kann man das mit „Bordmitteln“ machen? Wie ist die Verbindung zu Computerspielen? Was muss man bei dem Modellieren für Virtual Reality beachten? Ziel dieses Workshops ist deshalb, den Teilnehmern ein Gefühl (und vielleicht erste eigene Erfolge) beim 3D-Modellieren zu geben. Sie sollen in die Lage versetzt werden, den Aufwand und die generelle Vorgehensweise bei der Erstellung von 3D-Umgebungen abzuschätzen und Grundlagenwissen für 3D-Lernwelten aufbauen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.