In den vergangenen 15 Jahren wurden weltweit mehr Daten und Informationen geschaffen, als in den 5000 Jahren zuvor. Gleichzeitig sind diese Informationen immer besser erreichbar und immer stärker vernetzt. Eine solche Situation erfordert neue Bildungsparadigmen in Schulen, Ausbildungsstätten und Hochschulen.

Digitale Kommunikation ist der treibende Faktor in der globalisierten Weltordnung. Sie sichert den Zugriff auf Wissensressourcen, und zwar nicht nur auf Webseiten, Bilder und Inhalte – sondern auch auf Menschen, die wir fragen und mit denen wir kommunizieren können. Wissen ist längst im digitalen Netz gespeichert, und Fähigkeiten erlernen wir in der Diskussion mit anderen, nicht mehr nur vom „Vorbild Lehrer“. Digitale Endgeräte aller Art sind der Zugangsweg in diese Welt. Mehr zu diesem Thema in einem Artikel von Peter A. Henning: „Digitale Relevanz – Warum Computer in die Schule gehören“.

Für Lehrkräfte und SchülerInnen machen wir im ICe besondere Angebote, um moderne Bildungsformen zu unterstützen und eine Brücke zwischen Schule und Hochschule zu schlagen. Wir sind davon überzeugt, dass digitales Lernen und computergestützter Unterricht in der Schule die Zukunft gehört. Aus diesem Grund steht ein Bereich unsere eLearning Servers ILIAS für Schulen zur Verfügung. Dort finden Sie Lehr- und Lernmaterial, ein Forum für Schüler, Eltern und Lehrern sowie Informationen und Links rund um den Computereinsatz in der Schule.

Im lego::lab machen wir SchülerInnen mit den Themen Informatik und Robotik vertraut.

In unserer Zukunftswerkstatt Informatik zw::i gehen wir der Frage nach, wie wir zukünftig lernen, arbeiten und produzieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen